«

»

Apr 19

Die bescheuertesten Amazonartikel

 

Beim Surfen im Netz bin ich neulich auf ein paar überaus kaufenswerte Artikel gestoßen! Obwohl ich anfangs zweifelte, überzeugten mich die vielen hilfreichen Kundenrezensionen und ich packte meinen Amazon-Warenkorb gleich mit allen voll! (Ne ohne Scheiß – ihr müsst die Kundenrezesionen der Artikel auf Amazon lesen^^)

Lest hier von meinen besten Anschaffungen EVER!

Das Wenger Offiziersmesser “Giant” ist die Perfektionierung der überaus beliebten normalen Schweizer Taschenmesser. Denn jeder Besitzer eines “normalen” Multitools hat ihn schonmal erlebt: Den Moment, in dem das benötigte Werkzeug einfach nicht enthalten war! Sowas kann mir jetzt nicht mehr passieren, denn ich hab den Macgyver in Taschenmesserform! Ob Kreuzschraubenzieher, Schlizschraubenzieher, Imbusschraubenzieher, Gravitron, Nagelfeile, Käsemesser, Fleischmesser, Zange, Zahnstocher, Zahnschmelzbohrer, Hohlbohrer, Holzbohrer, Holzsäge, Metallsäge, Kettensäge, Kettenschwert, Breitschwert, Langschwert, Laserschwert, Schwertwal, Walnussknacker, Dietrich, Geisterfalle und so einem lustigen Zeigestab mit dem jüdische Rabbis in der Tora lesen, alles ist enthalten! Und das sind nur ein paar wenige der zweiundachzig tausend Funktionen! Zwar sind manche Funktionen etwas überflüssig wie der Dosenöffner (kommt schon, inzwischen hat jede Dose doch so eine Aufreißlasche!) aber ohne den ausklappbaren Teilchenbeschleuniger wüsste ich nicht was ich den ganzen Tag über treiben sollte! Eine absolute Erfüllung!

Eigentlich hab ich ja schon ein für den Weltraumflug ausgerüstetes Raketenflugzeug ausklappbar in meinem Wenger Offiziersmesser, aber da mir der Pilotenschein fehlt griff ich doch zu diesen Lynx Suborbital-Flug! Zwar muss man erstmal in die Mojave-Wüste, wodurch man sowieso schon den halben Planeten umfliegen muss, doch dieses Abenteuer ist das schon wert - spätestens nachdem man die Fesseln der Schwerkraft hinter sich gelassen hat, entdeckt man die Schönheit des  Alls: Die Unendlichkeit, die Sterne, das Vakuum, die Meteroitenschauer, die Temperaturen von knapp minus 300°, die tödliche Strahlung, Mondnazis und die feindlichen Alieninvasoren! Aber habt keine Angst, der Pilot ist wirklich sehr erfahren und kann den meisten Gefahren ausweichen!

Als letztes gönnte ich mir noch dieses Schnäppchen für knappe 25000 Öcken! Ein “Lebensgroßer T-Rex in Angriffshaltung” ist dass, was sich jeder Mann, der Jurassic Park gesehen hat wünscht. Leider musste ich mir einen halben Tag Urlaub nehmen um das “Päckchen” persönlich in Empfang zu nehmen, da das Ungetüm aus verständlichen Gründen nicht in die DHL-Packstation passte, aber ich bin vollends zufrieden. Nachdem ich den Koloss auf meinen Parkplatz gestellt habe (Auto brauch ich jetzt nichtmehr, da ich in meinem Wenger Offiziersmesser ein Quad, ein Motorrad, ein Motorboot, ein Hoverboard und ein Hovercraft und vierhundersechundreißig andere Fortbewegungsmittel enthalten sind) wurde ich weder von den Zeugen Jehovas noch von der GEZ belästigt! Und da der T-Rex direkt unter meinem Balkon steht kann ich auf ihn hüpfen und an seinem Schwanz runterrutschen! Fred Feuerstein wäre stolz auf mich! Der Dinosaurier hat mein Leben erst komplettiert! Selbstverständlich habe ich sofort allen meinen Freunden davon erzählt und hab ihnen empfohlen sich auch diesen achteinhalb Meter langen Freudenspender zu kaufen! Alle haben sich sofort auch einen Lebensgroßen T-Rex in Angriffshaltung gekauft – außer meinen Kumpel Ben, der hat gemeint, dass er die 5,90 Euro Versandt für eine Unverschämtheit hält!

So, jetzt wisst ihr wofür man so alles sein Geld rauswerfen kann. Kennt ihr auch ein paar total bescheuerten Angebote auf Amazon?